Foto: Presse (Henrik Schwarz & Frank Wiedemann)

Als hätten Ry X und Frank Wiedemann mit ihrer anstehenden Tour als Howling nicht bereits genug zu tun, steht ja ebenso im Juli das von ihnen kuratierte Sacred Ground Festival an. Das enthüllt nun allem Stress zum Trotz in aller Seelenruhe die ersten Namen des Line-Ups. Der erste bestätigte Act, auf welchen in den folgenden Tagen über die Homepage des Festivals mehr folgen werden, ist Schwarzmann. Klar, wer sich dahinter nun wieder verbirgt: Innervisions-Kumpel Henrik Schwarz wird sein gemeinsames Projekt mit Frank Wiedemann für einen seltenen Auftritt auf die Bühne bringen. Wer noch auf dem Landgasthof im verschlafenen Brüssow zu hören und sehen sein wird, das zeigen die nächsten Tage. So viel aber ist sicher: Wie letztes Jahr ist ein geschmackvolles, von Techno bis Indie-Pop reichendes Programm zu erwarten.


Groove präsentiert: Sacred Ground 2017
21. bis 23. Juli 2016

Tickets: 89,50€