Ab sofort versandkostenfrei im Groove-Shop oder ab dem 20. April im Handel erhältlich!

Titelgeschichte

Ellen Allien: Nostalgie ohne Trauma

Labelchefin, Künstlerin, Visionärin – Ellen Allien ist vor allen Dingen eins: 100 Prozent DJ. Seit den frühen Neunzigern ist sie Teil der Berliner Szene und hat in den Nullerjahren mit ihrem Label BPitch Control den Sound der Stadt geprägt wie keine andere. Von der „guten alten Zeit“ möchte sie aber trotzdem nichts hören.

Porträts

DJ Hell: „Nie wieder alte Wege betreten“

Vor 25 Jahren erschien Helmut Josef Geiers erste Platte, vor sieben Jahren sein letztes Album. Nun meldet sich DJ Hell mit Zukunftsmusik zurück. Musiker, Schriftsteller, DJ und Ex-Groove-Kolumnist Thomas Meinecke sprach mit ihm über die neue LP und die Bedeutung der schwulen Subkultur für sein Schaffen.

Octo Octa: Erklärtermaßen queer

Where Are We Going? heißt das neue Album der US-Houseproduzentin Octo Octa. New Hampshire statt New York, ländliche Provinz statt Metropole, das ist der Plan von Maya Bouldry-Morrison, der Frau hinter Octo Octa. Was sie dort erwartet, ob es die richtige Entscheidung war – das beschäftigt sie derzeit nicht weniger als die Frage nach Amerikas Zukunft.

Funktion-One/Tony Andrews: „Sound gibt es nicht, nur Wahrheit“

Funktion-One gilt vielen als Ferrari unter den Soundsystemen. Als Referenz für guten Klang. Diesen Ruf hat sich das Unternehmen mit lediglich 17 Mitarbeitern und einer Kleinwerkstatt in der südenglischen Provinz erarbeitet. Wie er das geschafft hat, erklärt Gründer Tony Andrews im Interview.

Festival Special: Die besten Partys des Sommers

Um ein erfolgreiches Festival zu organisieren, braucht es 2017 mehr als eine Location, Infrastruktur, ein paar populäre DJ-Namen und eine funktionierende Getränkeversorgung. Den Ansprüchen einer mobilen und bestens informierten Szene muss auch hier Rechnung getragen werden. Elektronische Musik und die verschiedenen Feierszenen sind so ausdifferenziert und divers wie schon lange nicht. Will man lieber Headliner vor durchgesponserten Bühnen sehen oder weniger bekannte Acts auf hippiesk anmutenden Festivals, auf denen es an jeder Ecke Gratiswasser gibt? In diesem Jahr wollen wir euch auf den folgenden Seiten ein paar bekannte und ein paar neuere Festivals mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten vorstellen. Die Fusion fällt aus, lang lebe die Festivalsaison!

Außerdem: Gestalter: Transforma, Zeitgeschichten: Gudrun Gut / Beate Bartel, Clubsteckbrief: Pal Moiré, Hamburg; Letzte Fragen: HVOB, Veranstaltungen, Hotze

Warm-Up

Film: Denk ich an Deutschland in der Nacht; Buch: Alex Solman – Die Welt ist eine Pudel; Label: Hotline, A DJ’s DJ: Perc über Derek Plaslaiko, Kurzorträts: Headless Horseman, Benedikt Frey, Dauwd; Am Deck: Natascha Kann (Berlin); Pinnwand; Mein Plattenschrank: Perera Elsewhere; Kolumne I Care Because You Don’t: Über Musik-Promotion; Meine Stadt: Lena Willikens über Köln und Düsseldorf; Mode: Das kleine Einmaleins der Festivalmode; Reaktionen

Technik

Studiobericht: Wolfgang Voigt, Making-of: Forest Swords über „The Highest Flood“; Technik-Reviews: Bitwig Studio 2 (Digital Audio Workstation), Adam Audio S3H (Professioneller Midfield Monitor), Sloo (Reaktor-Ensemble), Brainworx BX_Subsynth (Subharmonik Generator)

Reviews & Charts

Top 30, DJ-Charts, Platten der Ausgabe (Album: Arca – Arca (XL); Compilation: Special Request – Fabriclive 91 (Fabric); Singles: DKMNTL 10 Years 01-03, Move D / Reagenz, Objekt, Ryan James Ford), Tonträger, DJs empfehlen: Benjamin Milz, Sascha Funke

Groove CD 75

01. Octo Octa – Where Are We Going? Pt. 1
02. DJ Hell – Car, Car, Car
03. Simple Symmetry – Voodoo Your Ex
04. Anthony Parasole – The Chant
05. Ellen Allien – Call Me
06. Tracey – Skyfall (Deniro Mental Remix)
07. Rolande Garros – Chang
08. Actress – X22RME
09. Tobias. – Autopoiesis
10. Vincent Floyd – Hard To Love

Zusammenstellung: Thilo Schneider
Cover-Gestaltung: Transforma