Foto: Marc Sethi (Larry Heard)

Das Dour Festival setzt nicht allein in Sachen Bierspezialitäten auf ein regionales Angebot, sondern buchen traditionell ebenso heimische Acts zum internationalen Line-Up hinzu. Von Palms Trax bis Tale Of Us, von Nina Kraviz bis The Black Madonna und Todd Terje, von Kate Tempest bis Solange, von Young Fathers bis Metronomy ist so gut wie jedes Genre in Groß und Klein vertreten. Klassische Muss-man-einmal-gesehen-haben-Acts gibts auch: Goldie, De La Soul, Larry Heard live als Mr. Fingers. Dazwischen wird es einige belgische Namen zu hören geben, deren Namen in den kommenden Tagen enthüllt werden. Solange lockt das Dour weiterhin mit einem Weltklasse-Line-Up, welches sich dem Motto „Fünf Tage lang Liebe und Musik“ verschreibt. Geht doch eigentlich nicht besser, oder?

Wir verlosen 4×2 5-Tages-Tickets für das Dour Festival 2017 mit Nina Kraviz, The Black Madonna, Todd Terje u.v.m.! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Donnerstag, den 22. Juni eine Mail mit dem Betreff Dour!


Groove präsentiert: Dour Festival 2017
12. bis 16. Juli 2017

Line-Up: Amelie Lens, Andy C, Annix, The Black Madonna, Carl Craig, Chase & Status, Chassol, Critical Soundsystem, Crystal Castles, Damso, Die Antwoord, Dixon, Dubfire, Hunee, Jon Hopkins, Justice, Kate Tempest, Kevin Morby, King Jammy, KiNK, Kölsch, Lorenzo, Metronomy, Naâman, NAS, Nina Kraviz, Phoenix, Pusha T, Rone, Russ, Solomun, St. Paul & The Broken Bones, The Underachievers, Todd Terje, Two Door Cinema Club, Vitalic, Yussef Kamaal

Tickets: Festivalpass ab 155€, Tagestickets ab 55€

7370 Dour
Belgien