Foto: Drew Weidemann (Psychic TV)

Während sie überall auf der Welt Mauern bauen, scheinen sie in der Musik so langsam eingerissen zu werden. Oder? Das Heart Of Noise Festival widmet sich 2017 der Frage, ob es jenseits der (vermeintlichen) Opposition von ernster und Unterhaltungsmusik noch andere Angebote zu finden gibt. Unter dem Titel „Pop Life“ kommen zwischen dem 02. bis 06. so die verschiedensten künstlerischen Positionen in Innsbruck zusammen und verteilen sich vorwiegend auf das Treibhaus, aber auch den Hofgarten, den Pema Tower, das Stadtarchiv und das A4.

Unter anderem wurden nun Psychic TV angekündigt, die mit Genesis P. Orridge nicht nur eine der charismatischsten Frontfiguren der Geschichte am Mikrofon stehen haben, sondern stets Kunstanspruch mit politischem Anspruch, einem gerüttelt Maß an Mystizismus und, ja, Pop vereint haben. Ähnlich anspruchsvoll und doch unprätentiös ist Jenny Hval. Die Norwegerin widmete ihr letztes Album dem Konnex von Menstruation und Vampirmythen, live gestaltet sie ihre Konzerte als theatralische Performances.


Video: Jenny Hval – Conceptual Romance (Live)

Dazu gesellen sich Auftritte von Monolake und Forest Swords, dessen neues Album in den Startlöchern steht, sowie Ital Tek, Amnesia Scanner, Peder Mannerfelt, Samuel Kerridge und Huerco S. Die eher ruhigen elektronischen Töne steuern der New Yorker Vollzeitkauz William Basinski und das österreichisch-norwegische Gemeinschaftsprojekt vom Drone-Gitarristen Fennesz und dem Trompeter Arve Henriksen bei. Ernst, aber unterhaltsam – und doch jenseits davon.


Groove präsentiert: Heart Of Noise Festival 2017
02. bis 06. Juni 2016

Line-Up: Psychic TV, Jenny Hval, Fennesz & Arve Henriksen, Willam Basinski, Monolake, Forest Swords, Ital Tek, Maja S.K. Ratkje, Islam Chipsy & EEK, Amnesia Scanner, Damien Dubrovnik, Peder Mannerfelt, Samuel Kerridge, Sote, Huerco S., Hans Platzgumer, Nadah El Shazly, Ola Saad, Restless Leg Syndrom, Michaela Senn, Bosaina, Dieb 13, Kathrin Stumreich, Cassawarrior, Champagne Mirrors

Tickets: ab 39€

diverse Veranstaltungsorte
Innsbruck
Österreich