Foto: Joachim Gern (Marcel Dettmann & Ben Klock)

Vor zehn Jahren veröffentlichten Marcel Dettmann und Ben Klock zuletzt eine gemeinsame EP über Ostgut Ton, der seitdem nur eine limitierte Neuauflage ihres Debüt-Tracks im Jahr 2013 folgte. Für die 100. Katalognummer des dem Berghain zugeordneten Labels haben sich die beiden hiesigen Residents aus Anfangstagen erneut zusammengesetzt.

Phantom Studies erscheint am 27. Januar als Doppel-EP sowie digital und erstreckt sich über satte 40 Minuten Spielzeit. Anders als auf der 2006 veröffentlichten EP „Dawning / Dead Man Watches The Clock“ und Scenario aus dem Folgejahr entfernen sich die insgesamt sieben Stücke zum Teil deutlich vom Dancefloor. Stattdessen treffen sich Dettmann und Klock neben effektiver Tooligkeit an den eigenen Wurzeln an den Randbereichen elektronischer Musik. Dabei gibt es mehr als nur Musik zu hören: Auf „The Room“ etwa werden dezente EBM-Anleihen von Dettmanns eigenen Vocals abgerundet, für „Prophet Man“ stieg Klock mit aller gebotenen Selbstironie vors Mikro.


Stream: Dettmann | KlockPhantom Studies


Dettmann | KlockPhantom Studies (Ostgut Ton)

01. Phantom Studies
02. No One Around
03. The Room
04. Prophet Man
05. Bad Boy
06. The World Tonight
07. The Tenant

Format: 2×12″, digital
VÖ: 27. Januar 2017

  • Com_Truise

    Bin gespannt