Alle Ergebnisse unseres Leserpolls findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe.

An erster Stelle der DJ-Charts landet 2016 Convextion mit dem Track „Flyby“. Unter seinem anderen Pseudonym E.R.P. ist er gleich ein weiteres mal vertreten. Auch Giegling stand dieses Jahr besonders hoch im Kurs – Traumprinz schaffte es mit gleich drei Tracks unter die Top 20, zwei Mal unter seinem Traumprinz-Alias und ein mal als DJ Metatron. Auch der altgediente Surgeon taucht mit „Search“ in beiden Charts auf. Das „Trance-Jahr-2016“ spiegelt sich allerdings nur bei den Lesercharts mit Konstantin Sibolds „Mutter“ wider, bei den DJs ist der Trend noch nicht zu erkennen.

20. Danny Daze – Swim (Kompakt Extra)

19. Floating Points – For Marmish, Part II (Pluto)

18. Moderat – Reminder (Monkeytown)

17. Klangkuenstler – Jam Master Jack (Smiley Fingers)

16. Blind Observatory – Way (Gravitational)

15. Pépé Bradock – Baby Craddock (Atavisme)

14. Rampa – Necessity (Innervisions)

13. Traumprinz – 2 Bad (Metatron’s What If Madness Is Our Only Relief Mix) (Giegling)

12. Recondite – Warg (Hotflush)

11. Patrice Bäumel – Surge (Kompakt Extra)

10. Moderat – Running (Monkeytown)

9. Baikal – Pelican‘s Flight (Maeve)

8. Midland – Final Credits (Regraded)

7. Surgeon – Search (Blueprint)

6. Traumprinz – 2 The Sky (Metatron’s What If There’s No End And No Beginning Mix) (Giegling)

5. Floorplan – Tell You No Lie (M-Plant)

4. DJ Sotofett – Current 82 (12″ Mix) (Keys Of Life)

3. SHDW & Obscure Shape – Die Weiße Rose (From Another Mind)

2. Acid Pauli – Nana (Pampa)

https://youtu.be/EYrg9lOMocU

1. Konstantin Sibold – Mutter (Running Back)