Foto: Ben Palhov (Red Axes)

Spontane Jam-Sessions enden oftmals in der Schublade und das meistens zurecht. Hin und wieder aber kommt veröffentlichungswürdige Musik heraus, die dem Dancefloor nicht vorenthalten werden sollte. Im Mai 2014 lud Disco Halal-Betreiber Moscoman den Produzenten Krikor zu einer Party nach Tel Aviv, die beiden quartierten sich gemeinsam mit dem legendären Duo Red Axes im Studio ein und ließen sich auf dem Weg von Taxifahrer Abed inspirieren. Fertig war der Track „Subaru Pesha“, der noch am selben Abend auf der gemeinsamen Party auf seine Partytauglichkeit getestet wurde. Bis zur Veröffentlichung allerdings dauerte es noch ein wenig, immerhin aber widmeten Red Axes dem Stück einen Remix und Roman Flügel nahm sich gleich zwei Mal dem ausdefinierten Jam-Produkt an. Die auch auf der aktuellen Groove-CD enthaltene instrumentale Version des Stücks verzichtet zwar auf den Gesang Abeds, legt dafür aber umso mehr einen Schwerpunkt auf den von Dabke-Klängen umspielten Groove.

Wir präsentieren Red Axes, Moscoman & Krikors Instrumental-Version von „Subaru“ als exklusive Premiere!

 


Stream: Red Axes, Moscoman & KrikorSubaru Pesha (Instrumental)

Red Axes, Moscoman & Krikor - Subaru PeshaRed Axes, Moscoman & KrikorSubaru Pesha (Disco Halal)

01. Subaru Pesha
02. Subaru Pesha (Instrumental)
03. Subaru Pesha (Roman Flügel Remix)
04. Subaru Pesha (Red Axes Remix)
05. Subaru Pesha (Roman Flügel Dub Remix) (Digital only)

 

Format: 12″, digital
VÖ: 04. November 2016