Foto: Fabio Germinario (Tiger & Woods)

Zuerst waren da ein paar Edits wie etwa das „Just An Illusion“ von Imagination sampelnde „Gin Nation“ auf einer 12″ auf Gerd Jansons Running Back – und dann waren da viele Fragen. Die dringlichste lautete so: Wer zur Hölle sind eigentlich Tiger & Woods? Fünf Jahre, mehrere Singles und ein Album später steht zumindest die Antwort darauf fest: Hinter dem Blödelnamen verbergen sich die Produzenten Marco Passarani und Valerio del Prete und also zwei Veteranen, die gemeinsam ihre Liebe für all things Disco in einen modernen Sound gekleidet haben und zum zweiten Mal das Gras betreten. On The Green Again versammelt anders als der Vorgänger Through The Green samt und sonders eigenständige Produktionen, deren Trademark-Sound von wohl keinem Track so elegant auf den Punkt gebracht wird wie von „Bestissimo“. Boogie-Vibes, Bläser, hüpfende Bassline, Vocoder-Flächen: Tiger & Woods wollen anscheinend Morgan Geist nun endgültig als Disco-Erblassverwalter ablösen.

Wir präsentieren Tiger & Woods‘ „Bestissimo“ als exklusive Premiere!

 


Stream: Tiger & WoodsBestissimo

Tiger & Woods - On The Green AgainTiger & WoodsOn The Green Again (T&W)

01. Intro
02. RockMeLoveMe
03. Bestissimo
04. Ginger & Fred
05. Phoenix
06. Come & Get My Lovin’
07. Endless Affair
08. Radio Tiger
09. Gentlemen Only, Ladies Forbidden
10. Outro
11. The Stopper (CD bonus)
12. Balloon (CD bonus)
13. No More Talking (CD bonus)

 

Format: LP, CD, digital
VÖ: 04. November 2016