Dies ist einer der möglichen Gewinne in unserem Groove-Leserpoll 2016. Alle Prämien im Überblick findet ihr hier.

Mit seiner wertigen, strukturierten Verarbeitung ist der DDJ-RB ein Einstiegscontroller, der sich sehen lassen kann. Er ist mit Play- und Cue-Tasten, Jogwheels und VU-Pegelanzeigen eng an Profi-Hardware wie CDJs angelehnt. Pioneers DJ-Software Rekordbox ist inklusive. Der Controller ist kompakt und leicht. Dadurch lässt er sich problemlos transportieren. Er verfügt über einen 2-Kanal-Mixer und acht Pads, mit denen du etwa Loops programmieren oder sampeln kannst. Das Layout des Controllers wird in der Rekordbox Software wiedergegeben und ermöglicht intuitives Mixen. Der DDJ-RB verfügt über ein PC-Master-Out. So lässt sich zum Beispiel der Sound über eine kabellose Box wiedergeben während man seine Kopfhörer am Controller angeschlossen hat. Außerdem verfügt das Gerät über eine integrierte Soundkarte und kann so unkompliziert mit einem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen werden. Einen Podcast oder ein Mixtape aufzunehmen ist mit dem RRB auch kein Problem, denn über die Rekordbox Software kannst du deinen Mix direkt recorden. Alles in allem kannst du mit diesem Gerät einen guten Einstieg in das Mix-Universum machen, denn der DDJ-RB führt dich direkt an das Design von Mixern und CDJs heran. (259€)

www.pioneerdj.com