Seit nunmehr über einem Jahr ist The Breakfast & Vinyl Market in der Kreuzberger Markhalle Neun aus der Club- wie auch der Street Food-Szene der Bundeshauptstadt nicht mehr wegzudenken. Diggen und schlemmen, das geht schließlich bestens Hand in Hand. Auch an diesem Sonntag, dem 16. Oktober kann dort wieder zwischen zehn und 17 Uhr zwischen veganen Donuts, feurigem Kimchi und handgemachter Pasta die eine oder andere musikalische Leckerei erworben werden. Neben Hardwax und Echo Buecher sind erneut eine Reihe von Labels vertreten, die mit einigen Exclusives und vergriffenen Platten aufwarten: Dystopian, Grönland, Mobilee, Pampa, Monkeytown, keinemusik, Tresor und sogar das junge Label für avancierte Neo-Klassik, Neue Meister, sind unter anderem mit Ständen vertreten. So oder so: Es wird einiges auf den Teller kommen.

the-vinyl-breakfast-market-oktober-2016
The Breakfast & Vinyl Market
16. Oktober 2016

Mit Ständen von: Hardwax, The Ghost, Dystopian, Echo Buecher, Grönland Records, Mobilee, Neue Meister, Pampa Records, keinemusik, Monkeytown, Tresor u.v.m.

Markthalle Neun
Eisenbahnstr. 42/43
10997 Berlin