Kassem Mosse

Chilazon (Honest Jon's)

Als Vorbote zu seinem im Herbst auf dem Londoner Label Honest Jon’s erscheinendem Album veröffentlicht Kassem Mosse drei Tracks die nervös beben. Jam-Techno und House der zitternden Variante, der nach einem großen Soundsystem verlangt, damit seine subtile Rhythmushypnose richtig knallt.

Das Titelstück „Chilazon“ ist in zwei Versionen vorhanden. Eine epische, von anfeuernden Hi-Hats und aufsaugenden Echos verdrehte zwölf Minuten Variante. Und eine kurze, voller unwirklich gebrochener Rhythmik. Und dann noch „Lanthanum“ – ein Track, getrieben von erregten Tom-Tom-Schlägen und bohrender Bassgewalt, der erschüttert ohne von Sinnen zu sein. Wer die Liveshows von Kassem Mosse kennt, entdeckt hier ihre assoziative Magie wieder.


Stream: Kassem MosseChilazon (Snippets)