Smirnoff Sound Collective: Anja Schneider meets Kevin Over

Mobilee at Docklands

Foto: Smirnoff (Anja Schneider/Kevin Over)

Unsere Szene wäre nichts ohne die Kollektive, die sie aufgebaut haben und immer weiter vorantreiben, Tag für Tag und Nacht für Nacht. Das Smirnoff Sound Collective würdigt diese mit einzigartigen Performances auf ausgewählten Festivals. Alte Hasen treffen auf junge Hüpfer. Wer es nicht zu den Auftritten von Mobilee, Innervisions, ENTER., Exploited oder Kompakt schafft, für die präsentieren wir im Nachhinein exklusive Mitschnitte der Sets und besondere Leckerbissen in den kommenden Print-Ausgaben. Heute sind Mobilee an der Reihe, die Ende Mai auf dem Docklands Festival beim Smirnoff Sound Collective Camp zu Gast waren.

Andere fangen mit 20 Jahren erst so richtig an, Kevin Over aber gönnte sich in diesem Alter eine kreative Auszeit. Sie war wohlverdient. Mit 14 Jahren stand der gebürtige Oberhausener das erste Mal hinter den Decks, nur ein Jahr später folgten die ersten Clubgigs an der Seite von DJs wie unter anderem Oliver Koletzki und noch vor der Volljährigkeit konnte das Multitalent auf mehrere Releases zurückblicken. Als der 1991 geborene Produzent und DJ im Jahr 2012 wieder loslegte, tat er das dann auch mit Effet: In kurzer Zeit erschienen weitere EPs auf Audio Safari, Get Physical und Noir Music, bevor Kevin Over im letzten Jahr auf Mobilee ankam. Seine Face Off EP auf dem von Anja Schneider mitbegründeten Label überzeugte mit der richtigen Mischung aus Deepness, effektiven Piano-Stabs und breitenwirksamer Floortauglichkeit, die sich auch in seinen Sets widerspiegelt. Ende Mai bewies der Youngster mit der beeindruckend langen und reichhaltigen Karriere sein Können stellenweise sogar back to back mit Schneider auf dem Docklands Festival Ende Mai.

 


Stream: Kevin OverLive at Docklands (Smirnoff Sound Collective Camp)

Natürlich nämlich lässt auch die Veteranin Anja Schneider nichts anbrennen und legte selbst Hand an, das heißt Platten auf. Schneiders Karriere ist fast so alt wie der jüngste Labelsprössling, sie begann 1994 beim Radiosender Kiss FM. Dem Radio blieb die Produzentin aus Bergisch Gladbach laufend treu, spätestens aber mit der Gründung von Mobilee im Jahr 2005 legte sie den Fokus zunehmend auf die eigenen Produktionen und ihre DJ-Karriere. Mit Mobilee zeigt sie seit über einem Jahrzehnt, dass sie der richtige Riecher für den Sound der Zeit nicht verlassen hat: Die ersten Katalognummern trugen Sebo K, Pan-Pot, Exercise One und sie selbst bei, im Laufe der Zeit verschaffte sie heute etablierten Künstlern wie Shonky oder Daniel Stefanik ein Forum. Ähnlich informiert in allen Dingen Techno und House fallen selbstverständlich auch Schneiders Sets aus. Wir präsentieren euch in Kooperation mit dem Smirnoff Sound Collective die Sets von Anja Schneider und Kevin Over als exklusive Premieren!

 


Stream: Anja SchneiderLive at Docklands (Smirnoff Sound Collective Camp)