Loco Dice

Henrik Schwarz-Remix von "Party Angels"

Foto: Presse (Loco Dice)

Loco Dice ist einer der wenigen DJs, die innerhalb der Szene noch richtig polarisieren können. „Alter, ich werde nur kritisiert“, rutschte es ihm auch im Interview mit Groove-Redakteur Thilo Schneider in unserer November/Dezember-Ausgabe des letzten Jahres heraus. Mit seinem Album Underground Sound Suicide legte der „Vollblut-Hiphopper“ unter den DJs ein ambitioniertes Album vor, welches seinen musikalischen Wurzeln nachforschte. Die Gästeliste dafür konnte sich sehen lassen: Neneh Cherry, Miss Kittin, Chris Liebing und JAW alias Jonathan Illel. Mit dem entstand der Track „Party Angels“, dem sich Henrik Schwarz für einen Remix annahm. Seine Interpretation von „Party Angels“ bringt die souligen Hip Hop-Einflüsse des Originals auf den House-Floor. Schwarz ist nicht der Einzige, welcher sich Tracks von Loco Dice‘ drittem Album angenommen hat: Auf der am 22. Juli erscheinenden Compilation Underground Sound Suicide Remixes tummeln sich ebenso verdienstvolle Remixer wie Jimmy Edgar, Bambounou oder auch die selbst an der Platte beteiligten Pulshar und Chris Liebing. Wir präsentieren Henrik Schwarz‘ Remix von Loco Dice‘ und JAWs „Party Angels“ als exklusive Premiere!

 


Stream: Loco Dice feat. JAWParty Angels (Henrik Schwarz Remix)

 

Loco Dice - Underground Sound Suicide RemixesLoco DiceUnderground Sound Suicide Remixes (Ultra Music)

01. Party Angels (feat. JAW) [Henrik Schwarz remix]
02. Sending This One Out (feat. Just Blaze) [Kenny Dope O’Gutta Beats)
03. Keep It Low (feat. Chris Liebing) [Jimmy Edgar Remix]
04. You Shine (feat. Pulshar) [Kerri Kaoz Chandler Dub Mix]
05. Keep It Low (feat. Chris Liebing) [Bambounou Remix]
06. Sending This One Out (feat. Just Blaze) [Frizzo Remix]
07. Keep It Low (feat. Chris Liebing) [Chris Liebing Mix]
08. You Shine (feat. Pulshar) [Pulshar Remake]
09. You Shine (feat. Pulshar) [Just Be’s On the Keys Remix]

Format: digital
VÖ: 22. Juli 2016