Tauron Nowa Muzyka 2016

Line-Up komplett!

Foto: Radoslaw Kazmierczak

Polen hat sich über die vergangenen zehn Jahre zu einer der interessantesten Festivalnationen in Europa entwickelt. Dafür sorgten nicht nur die kleineren, familiären Open-Air-Raves am Meer und das Unsound in Krakau, das wahrscheinlich beste Experimentalmusik-Festival der Welt. In Kattowitz, ungefähr 80 Kilometer westlich von Krakau, hat sich seit vielen Jahren auch das Tauron Nowa Muzyka als erstklassiges Festival für anspruchsvollere elektronische Musik, Dancefloor-Sound und artverwandte Genres etabliert. Ähnlich wie das Melt! ist hier das viertägige Programm in eine beeindruckende postindustrielle Landschaft eingebettet, nämlich die konservierten Überbleibsel eines ehemaligen Steinkohlebergwerks, das 1999 nach 176 Jahren endgültig stillgelegt wurde.


Video: Tauron Nowa Muzyka Trailer

Das Festival Mitte August wird von zwei Konzerten gerahmt: Am Donnerstag werden der Pole Pianohooligan und das Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks unter Leitung von Alexander Humala Minimal Music aufführen, während am Sonntag Kamasi Washington mit seinem futuristisch-traditionellen Jazzsound die Veranstaltung beschließen wird. Die Liveshows und DJ-Sets dazwischen sind handverlesen, ausgewogen und mit einer Kennerschaft zusammengestellt, die auch mal die offensichtlichen Künstler der Saison außen vor lässt. Antizyklisch könnte man sagen, aber trotzdem immer aktuell: hier die Battles, da Roots Manuva, erst Tiga, später Actress. Besondere Highlights dürften die Liveshows von Floating Points, Oneohtrix Point Never oder King Midas Sound zusammen mit Fennesz werden, Alteingesessene und Neuentdecker werden sich auf Roni Size & DJ Krust freuen. Man sollte allerdings auf keinen Fall die Gelegenheit auslassen, auch die weniger bekannten polnischen Acts auf dem mittlerweile zur Gänze enthüllten Line-up auszuchecken, genau dafür ist der Ausflug ins Nachbarland doch wie gemacht. Mit Campen ist beim Nowa Muzyka übrigens nichts, man kann sich dafür sehr günstig in einem schönen Hotel oder Ferienapartment in Katowice einquartieren. Das ist angesichts der sehr moderat bepreisten Tickets zu verkraften.

 
Tauron Nowa Muzyka
Groove präsentiert: Tauron Nowa Muzyka 2016
18. bis 21. August 2016

Line-up: Actress (live), AUX88, Baaba Deluks, Bartek Kujawski, Battles, Beneficjenci Splendoru, Benjamin Damage, Ceephax Acid Crew, Clouds, Deadbeat, Dick4Dick, Double Vision by AtomTM & Robin Fox, Duy Gebord, Fakear, Fat Freddy’s Drop, Fischerle, Floating Points (live), Foql, Hieroglyphic Being, Jimmy Edgar, Kamasi Washington, Kassem Mosse, Kid Simius, King Midas Sound & Fennesz, Kuedo, Lena Willikens, Levon Vincent, Lorenzo Senni, Lubomyr Melnyk, Maria Peszek, Masayoshi Fujita, Matrixxman, Mirt/Ter, Nieche´c, Oneohtrix Point Never, Palcolor, Pianohooligan & Nospr/ Alexander Humala, Plaid, Prins Thomas, Roots Manuva, Roni Size B2B DJ Krust present Full Cycle, Tarwater, T’ien Lai, Tiga, The Field, The Orb, Shobaleader One, Slalom, Smolik / Kev Fox, Snarky Puppy, Sonar, Stara Rzeka, Wrong Dials

Eintritt: Eintagesticket TBA, Zweitagesticket 60 Euro, Dreitagesticket 70 Euro, Viertagesticket 120 Euro

Facebook-Event

Kattowitz
Polen