Cassy

Sowas von zurück

Fotos: Zoe Lower (Cassy)

Cassy ist zurück, sowas von. Was nicht heißt, dass sie selbst zurückschaut, im Gegenteil: „Don’t look back“, lautet die Devise der gebürtigen Engländerin, die während ihrer Kindheit und Jugend in Österreich auch mal mit Sun Ra am Frühstückstisch saß und inmitten der Wiener Szene von Kruder & Dorfmeister ihre Patrick Pulsinger ersten Schritte als DJ machte. Ihr Debütalbum Donna folgt einer Veröffentlichungskarriere, die sich bis an den Anfang des letzten Jahrzehnts zurückverfolgen lässt und zwischenzeitlich hoffnungslos schien. Catherine Britton verließ ihren Mann und Berlin, Musikmachen schien ihr unmöglich – Singen erst recht. Das aber ist vorbei und Cassy sowohl als Privatperson wie auch als Künstlerin bester Dinge – sowas von zurück eben. Als Vorgeschmack auf ihr am 24. Juni erscheinendes Album veröffentlicht ihr Label AUS Music eine 12″ mit dem programmatischen Stück „Back“, einer Ko-Produktion zwischen Britton und ihrem „Soul Brother“ King Britt. An den Remixen: Mr. Tophat & Art Alfie einerseits, das sich in Anonymität hüllende Berliner Trio ItaloJohnson andererseits. Wir präsentieren Cassys „Back“ im ItaloJohnson-Remix als exklusive Premiere!

 


Stream: CassyBack (ItaloJohnson Remix)

Cassy - Back (Aus Music)CassyBack (Aus Music)

01. Back
02. Back ()Back (ItaloJohnson Remix)
03. Back (Mr. Tophat & Art Alfie’s Karlovak Remix)

Format: 12″, digital
VÖ: 10. Juni 2016