Lawrence

In der Ruhe liegt die Kraft

Foto: Christian Werner (Lawrence)

Tokyo. Das ist so ein Wort, das sofort sehr eindeutige Assoziationen weckt. Kreischende Neonfarben, ein Meer aus Regenschirmen und der ständige Lärm der Pachinko-Hallen. Kein Ort symbolisiert diesen Stereotyp besser als die Shibuya Crossing, über die im Minutentakt hunderte von Menschen strömen. Es gibt aber auch andere Ecken in Tokyo, stillere Ecken, die sanfter zu Augen und Ohren sind. Der Yoyogi Park ist einer davon und obwohl Peter Kerstens neues Album als Lawrence zwar eher den Club beliefert als Flughäfen mit klangvoller Stille zu umspülen, passt dieser Titel ungemein zu den zehn Tracks. Das am 22. April über Mule Musiq erscheinende Yoyogi Park ist für House-Verhältnisse gesprochen ein in sich ruhendes Album geworden, das sich unaufgeregt einen Macha-Tee aufbrühen lässt, während es sich die Tanzschuhe überzieht. In der Ruhe liegt schließlich die Kraft. Wir präsentieren euch den Track „Ava“ als exklusive Premiere!

 


Stream: LawrenceAva

Lawrence - Yoyogi ParkLawrenceYoyogi Park (Mule Musiq)

01. Marble Star
02. Nowhere Is A Place
03. Tensui
04. Ava
05. Nightlife
06. Blue Mountain
07. Simmer
08. Clouds And Arrows
09. Joy Ride
10. Illuminated

Format: LP, CD, digital
VÖ: 22. April 2016