The Vinyl & Breakfast Market

Frühschoppen und Platten shoppen

Foto: Heiko Hoffmann

Der The Vinyl & Breakfast Market hat sich mittlerweile zu einer kleinen Institution gemausert, die als Satellitenveranstaltung die Clubszene in gemütlicher Atmosphäre bei Tageslicht an einen Tisch bringt. An dem werden auch am 20. März in der Berliner Markthalle Neun wieder Street Food und Delikatessen von Bio-Eis bis BBQ keine kulinarischen Wünsche offen lassen. Zudem gibt es erneut reichlich Digging-Möglichkeiten, diesmal sogar mehr als je zuvor: Unter anderem der Berliner Phonica-Ableger The Store als auch Jerome Sydenhams Label Ibadan gesellen sich mit Ständen zu den üblichen Verdächtigen wie Hardwax, HHV.DE, das Record Loft, Pampa oder Karaoke Kalk. Wie immer wird natürlich auch die eine oder andere exklusive oder längst vergriffene Veröffentlichung zu haben sein.

 

breakfast-flyer

The Breakfast & Vinyl Market
Sonntag, 20. März 2016, 10 bis 17 Uhr

Mit Ständen von: OYE Record Store, Hardwax, The Record Loft, HHV.DE, Tresor, The Store / Phonica Records, Pampa Records, Cómeme, Ibadan Records, Karaoke Kalk

Markthalle Neun
Eisenbahnstr. 42/43
10997 Berlin