HOFFNUNGSTRÄGER 2016

The Maghreban

Foto: Ned Baker

Erstmals erschienen in Groove 158 (Januar/Februar 2016)

2015 kamen viele frische Impulse im House von Leuten, die sich ursprünglich mal in der HipHop-Szene heimisch gefühlt haben. Einer davon ist der Brite Ayman Rostom, der bereits seit 1999 als Dr Zygote HipHop-Platten herausbringt, aber unter seinem neueren House-Alias The Maghreban in den vergangenen 24 Monaten acht überaus bemerkenswerte Maxis auf seinem eigenen Label Zoot Records und Versatile veröffentlichen konnte. Sein House-Entwurf zeichnet sich durch freigeistiges Sampling, eine Vorliebe für erdige, hölzerne Noten und einer unüberhörbaren Funkiness aus: Genau so muss B-Boy-House heutzutage klingen. Neben zwei neuen Maxis, die im Dezember und Februar erscheinen, arbeitet Rostom auch gerade an seinem Debütalbum.