Fort Romeau

Abstraxion in der House-Schleuder

 

Eigentlich sollte Fort Romeau dieser Tage ja schon mehr als nur genug zu tun haben. Nachdem im letzten Jahr neben einigen EPs des zweite Album des Briten erschien, gründete er zugleich sein eigenes Label, die Split-Serie Cin Cin und kehrte erst vor Kurzem für eine neue EP auf Live At Robert Johnson zurück. Wenn aber Harold Boué alias Abstraxion einen Remix anfragt, muss das auch zu verlockend sein, um das mit Blick auf den vollen Tour- und Releaseplan abzusagen. Zumal der Titeltrack von dessen neuer Resonance-EP auf Biologic wie gemacht ist für die Chicago-inspirierte House-Schleuder, durch die sie Fort Romeau in seinem Remix wirbelt. Aus dem kühlen Understatement des Franzosen wird so schnell ein rhythmisch nuancierter Track mit kosmischem Pathos. Wir haben „Resonance (Fort Romeau Remix)“ als exklusive Premiere für euch!

 


Stream: AbstraxionResonance (Fort Romeau Remix)

Abstraxion - ResonanceAbstraxionResonance (Biologic)

1. Resonance
2. Drosophila (Digital Exclusive)
3. Resonance (Matrixxman Remix)
4. Resonance (Fort Romeau Remix)
5. Resonance (Massimiliano Pagliara Remix)

Format: 12″, digital
VÖ: 07.. März 2016