Man Power

Ruthven (Voyeurhythm)

 

Der in Berlin ansässige Producer Geoff Kirkwood alias Man Power gehört mit seinem Debütalbum auf Correspondant und EPs für Throne Of Blood und Not An Animal zu den interessantesten Newcomern des Jahrgangs 2015. Auch seine Maxi für Voyeurhythm enttäuscht nicht – jeder der zwei Acidtracks mit knochentrockenem Drumming ist hochoriginell: Das Titelstück bezieht seine Energie aus einer unregelmäßig verformten Moroder-Bassline und ist in der Summe deutlich mehr als die Techno- und Discoteile, aus denen es zusammengeführt wird. Nah am Rand zur Genialität: die Kombination von Acid-Geblubber mit Brass- Samples in „Wither“. Hits sind alle beide.


Stream: Man PowerRuthven