PLUS1 – REFUGEES WELCOME! Kulturinitiative für Refugees

Solidarität ist gut, konkrete Hilfe noch besser. Die Berliner Kulturinitiative Plus1 – Refugees Welcome! hat sich zusammengeschlossen, um beides zu leisten. Das Prinzip ist so einfach wie effektiv: Wer beim Clubabend auf der Gästeliste steht, wird ab sofort gebeten, einen Euro zu spenden – ein Betrag, der nicht weiter wehtun dürfte. Dass dabei im Gesamten eine beträchtliche Summe zustande kommt, dafür sorgt die Menge an Clubs, die sich neben diversen DJs, MusikerInnen, Labels, Verlagen und VeranstalterInnen an Plus1 – Refugees Welcome! beteiligt: Unter anderem sind das ://about:blank, das Astra, der Tresor und das Watergate dabei. Die so gesammelten Spenden werden den renommierten Projekten Moabit Hilft!, dem Flüchtlingsrat Berlin und Sea Watch zugeführt. Zusätzlich stehen an allen teilnehmenden Veranstaltungsorten auch Spendenboxen bereit, deren Zugang auch ohne Gästelistenplatz offen ist. Schließlich sind weder Solidarität noch konkrete Hilfe exklusiv – sondern für alle da.