ZEHN GRÜNDE, auch bei Regen ein Festival zu besuchen

Fotos: Neal Whitehouse Piper, Brainbitch

 

– Man fühlt sich immer frisch geduscht.

– Im Zelt wird’s gleich noch gemütlicher.

– Für was gibt’s denn sonst Ponchos und Gummistiefel?!

– Ich liebe es im Regen zu tanzen!

– Keiner merkt’s, wenn man schwitzt.

– Die Massen-Wet-T-Shirt-Contests.

– Schlammbad wirkt besser als Schokomaske.

– Mehr Platz zum Tanzen.

– Dieses Jahr endlich keinen Sonnenbrand!

– Regen macht Zuhause auch keinen Spaß.

 

Ein von @kathiczrd gepostetes Foto am

 

regen-liste-2