Dixon, Shed, Tale of Us: Die Aufzählung der Headliner des zweiten Organic Dance Music Festivals in München wirkt auf den ersten Blick wie eine Parade von Groove-Coverkünstlern aus den vergangenen eineinhalb Jahre. Doch abgesehen von den – stilsicher ausgewählten – großen Namen aus Berlin und dem Rest der Welt liefert das Programm des ODMF vor allem den Beweis dafür, dass es in der elektronischen Musikszene der bayerischen Landeshauptstadt mächtig brodelt. Die wichtigsten Münchner Clubs und Plattenfirmen geben sich die Ehre, allen voran Ilian Tape: Das Label der Stunde ist für das nächtliche Programm im Kesselhaus verantwortlich und wird von den beiden Chefs Dario und Marco Zenker, sowie Stenny und Andrea vertreten. Die Label-Institutionen Permanent Vacation und Compost schicken Benjamin Fröhlich respektive Christian Prommer ins Rennen, der Club Bob Beaman lässt Muallem und Leo Küchler auflaufen und die Kong-Posse bringt unter anderem Baal und Paul and The Hungry Wolf mit. Ein Festival von Münchnern für Münchner ist das ODMF – und das Konzept scheint aufzugehen. Zur Premiere im vergangenen Jahr kamen 5.000 Besucher auf das Gelände rund um die Veranstaltungshallen Zenith und Kesselhaus. Am Samstag, den 13. Juni 2015, öffnen die Tore für den Open-Air-Teil des Festivals um 15 Uhr, ab 20 Uhr sind auch die Hallen geöffnet, wo die Party bis sechs Uhr morgens gehen wird.

 

Wir verlosen 2×2 ODMF-Tickets unter allen, die uns bis Montag, den 1. Juni 2015, eine Mail mit dem Betreff Organic schicken!

 


Video: Organic Dance Music FestivalFlashback 2014

 

odmf-flyerGroove präsentiert

Organic Dance Music Festival

Samstag, 13. Juni 2015

ab 15 h Open Air, ab 20 h Indoors

Line-up: Andrea, David August, Austra, Dillon, Dixon, Marcel Fengler, Benjamin Fröhlich, HVOB, Job Jobse, Kindness, Locked Groove, Muallem, Pantha du Prince, Paul and The Hungry Wolf, Christian Prommer, Shed live, Stenny, Surgeon, Tale of Us, Zenker Brothers u.a.

Tickets: 39 Euro zzgl. Gebühr

Zenith / Kesselhaus
Lilienthalallee 29-35
80939 München