Seit mehr als zehn Jahren ist Eduardo de la Calle als unermüdlicher Produzent zu Gange, dennoch schafft es der Spanier immer wieder mit jedem neuem Release zu überraschen. Auf seinem Debüt beim katalonischen Label Endless lotet de la Calle die Grenzen zwischen tiefgründigem und hypnotischem Techno auf der A-Seite und minimalistisch verträumten und flächigen Housetracks auf der B-Seite aus. Dieser Spagat gelingt ihm durch die angenehme Präsenz der organischen Sounds und den mollig warmen Chords besonders gut.