Im vergangenen Jahr stellte René Pawlowitz alias Shed seine Vertonung des 1922 entstandenen Stummfilm-Schauerklassikers Nosferatu von Friedrich Wilhelm Murnau bei zwei Live-Auftritten in Berlin und Leipzig vor. Nun folgt, mit gut einem Jahr Verzögerung, der Mitschnitt der Leipziger Aufführung in Bild und Ton. Auf beeindruckende Art und Weise gelingt es Pawlowitz die düstere Stimmung des Streifens in seinem Soundtrack einzufangen. Dunkle Synthesizerflächen treffen auf dreckige Drums und drückende Rhythmik und schaffen so ein großartiges audiovisuelles Erlebnis.

Die Audio-Version des Mittschnitts ist unter dem Titel The NOS Project als kostenloser Download auf der Webseite von Shed erhältlich.

 


Video: Nosferatusoundtracked by Shed