Drei Tracks, die dir in der ersten lauen Nacht den Jahres Rotwein nachschenken und ins Ohr flüstern, dass es ab hier an noch viel, viel besser wird. Drei Tracks, die dir wie eine laue Sommerbrise die verschwitzte Stirn abkühlen, wenn die Afterhour mal wieder bei über 30°C im Schatten stattfindet. Drei Tracks, die leicht dahinfließen wie die ersten Blätter, die von den Bäumen flattern. Drei Tracks, die dir wie Wärmekissen auf den Ohren liegen, wenn die Welt mal wieder nur aus dreckig-grauem Schneematsch besteht. Ji-Hun Kim und Julian Braun machen nicht nur Musik, sondern das Leben ein bisschen schöner.