Das letzte Album, das Richie Hawtin als Plastikman veröffentlichte, ist inzwischen elf Jahre alt. Hawtin, der seitdem unter dem Künstlernamen, mit dem er in den neunziger Jahren als Minimal-Techno-Pionier berühmt wurde, nur eine Reihe von Maxi-Singles herausbrachte, gönnt seinem Alter Ego nun wieder eine Langspielplatte namens EX. Die Initialzündung für das neue Album bildete offenbar die Einladung des Designers Raf Simons, im New Yorker Guggenheim-Museum eine Plastikman-Liveshow zu spielen. Für diesen Auftritt produzierte Hawtin nach eigenen Angaben in spontan angesetzten, „intensiven“ Studio-Sessions genügend neues Material, um damit auch ein Album zu füllen. Die digitale Version von EX erscheint bereits am Dienstag, den 10. Juni 2014. Am darauffolgenden Donnerstag, den 12. Juni, spielt Hawtin das einzige Plastikman-Konzert des Jahres beim Sónar-Festival in Barcelona.

 


Stream: PlastikmanEX

 

Plastikman - EXPlastikmanEX (Mute)

EXposed
EXtend
EXpand
EXtrude
EXplore
EXpire
EXhale

Format: Vinyl, CD, Download & limitiertes Subpac-Bundle | VÖ: 10.06.2014 (digital), 18.07.2014 (andere Formate)