Die reichhaltige Geschichte der elektronischen Musik in Belgien erkundet der Dokumentarfilm TSOB: The Sound Of Belgium von Jozef Devillé, der am Donnerstag, den 5. Juni 2014, erstmals auf einer Leinwand in Deutschland gezeigt wird. Von New Wave und EBM über das New-Beat-Phänomen (dem wir im aktuellen Groove-Heft eine Zeitgeschichte widmen) bis hin zu Techno hat das Nachbarland im Westen entscheidende Impulse für die Entwicklung der europäischen Clubkultur gegeben. Im Anschluss an die Vorstellung des Filmes diskutiert ein hochkarätig besetztes Panel die Entwicklung des belgischen Tanzmusik: Neben dem Regissuer nehmen auch der belgische Techno-Produzent Peter van Hoesen, der Berliner Techno-Pionier Tanith und der DJ Gratts aus Brüssel an der Podiumsdiskussion teil.

Wir verlosen 3×2 Eintrittskarten für die Film-Premiere unter allen, die uns bis Donnerstag, den 5. Juni, 10 Uhr, eine Mail mit dem Betreff TSOB schicken!

 

Die deutsche Film-Premiere von TSOB: The Sound Of Belgium findet am 5. Juni 2014 in der Platoon Kunsthalle (Schönhauser Allee 9) in Berlin statt. Beginn: 19:30 Uhr.

 


Video: The Sound Of BelgiumTrailer