„Perfect Like You“ von Ricoshei aus L. A. ist ein zärtliches Liebeslied, dessen Indie-Vibe sich in soften, elektronischen Sounds auflöst. Magisch wird der Track, wenn die Stimme mit der raumgreifenden, treibenden Bassline zu kommunizieren beginnt. Dave DKs „Woolloomooloo“ entwickelt aus Strings, Flächen und Hall den denkbar zartesten, behutsamsten Tech-House-Track. Beide Stücke kommen aus den unterschiedlichsten Zusammenhängen (L. A. / Berlin, Crossover / Club) und haben doch ein sehr ähnliches Gespür für die Pop-Affinität elektronischer Klänge. Eine Begegnung, wie sie nur Kosi inszenieren kann.