Die zweite Remix-Runde aus Kozes letztjährigem Album geht an Roman Flügel und Robag Wruhme. Roman Flügel ist gerade erst auf einer gemeinsamen Maxi mit Simian Mobile Disco zu Hochform aufgelaufen, sein Remix von „Amygdala“ steht da in nichts zurück. Ein acidhafter Loop zieht sich durch den ganzen, recht unorthodox arrangierten und verwunschen wirkenden Track. Robag Wruhme hat sich „Nices Wölkchen“ vorgeknöpft. Seine Version bewegt sich souverän zwischen der Niceness und dem Kuschelfaktor des Originals sowie entrückten Traumsequenzen in Zeitlupe. Ebenfalls ausgesprochen gut.