Auf dem aktuellen FDF-Album Alfa findet sich mit „Colombia“ ein ambienter Dub-Track, dessen Fahrwerk aus Subbässen besteht. Jetzt gibt es zwei Remixe: Christopher Rau montiert eine Bassdrum, der Track wird tanzbar, aber in keiner Sekunde aufregend. Gasometric (zu der, dem oder denen leider keine Informationen vorliegen) macht aus „Colombia“ Dub Techno. Das ist sehr ok, aber doch auch wie aus dem Lehrbuch. Insgesamt: musikalische Traditionspflege, leider komplett uninteressant.