Liebe Dead Heat, kein Mensch wird euch abnehmen, dass das hier euer Debüt sein soll. Ist es auch nicht. Ihr drei habt bereits unter dem Namen Esperanza auf Gomma veröffentlicht! Beruhigend, denn wenn alle mit zwei dermaßen formvollendeten Tracks den Auftakt nehmen würden, gäbe es endgültig viel zu viel gute Musik auf dieser Welt. Dass dann noch Lucy dem Titeltrack einen technoiden Schliff gibt und Axel Willner dem fantastischen House-Tune „The Dam“ sein Trademark-Stempel aufdrückt, erklärt sich ebenfalls hinreichend. Etwas beruhigt und vollauf begeistert grüßt KC.