„Mit der Systematik und Genauigkeit eines Jazzmusikers“ erkundet Tobias Freund auf seinem neuen Album A Series Of Shocks die Möglichkeiten von Techno, schreibt Alexis Waltz im Groove-Review. Dieselbe Genauigkeit kommt auch der visuellen Umsetzung seines Tobias.-Projekts zu teil, für die er bei Live-Sets regelmässig mit der Künstlerin Valentina Berthelon zusammenarbeitet. Von Berthelon stammt das Video zum Album-Track „Ya Po“, dessen abstrakte LED-Pixel-Formationen die Dynamik der Musik aufgreifen. Der Clip ist bei uns zum ersten Mal zu sehen.

 


Video: Tobias.Ya Po

  • RJ

    Wahnsinn, extrem hypnotisch.