Neue Blueprint, neue James Ruskin, neue Techno-Killer. Was sonst? Während sich der Titeltrack aus der Ferne durch Echos und eine brüchige Stimme kämpft, nur um sich in ein trockenes Brett zu verwandeln, untermauert „Wisdom Of Youth“ die dunkle Seite des Londoners, nicht aber ohne eine Klangfigur zwischen Bass und zappelnden Hi-Hats zu verstecken, die Hoffnung symbolisiert. „Emotion Erode“ bremst die EP mit einem Dub-Experiment ab. Kein Fehlkauf!