Etapp Kyle zeigt nach seinem formidablen Klockworks-Release eine etwas ruhigere, geisterhafte Seite. Nebelverhangen ist sein „Lotos“, sodass wir zur Salzsäule erstarren bei seinem hyperdeepen Mikro-Techno. Der Italiener Mod21 feiert seine erste Veröffentlichung mit „Ionization“, das die Tristesse mit einem hypnotischen Brett fortführt. Wenige Ausfallschritte, aber schöne Spiralen. Auf der B-Seite tobt sich das Duo Artefakt mit einer 10-minütigen Odyssee aus. Etapp macht sie alle fertig. Pflichtkauf!