Dana Ruh stammt aus Gera und ist DJ, Produzentin und Mitbetreiberin des Brouqade-Labels. Bei „Blue Moon“ verpasst sie einer Chicago-lastigen, schweren Bassdrum einen discoiden Kick. Die dunkle, technoide Stimmung des Tracks wird durch eine kurze Orgel-Figur aufgehellt. „Mawan“ ist eine um verschiedene Soul-Samples kreisende Track-Skizze. Fred P holt sie mit einem House-Groove auf den Dancefloor, der genauso professionell und leer ist wie der Rest der Platte.