Mit „It’s Essential“ hat der australische Producer Mic Newman als Fantastic Man eine der meistgesuchten Veröffentlichungen zum Katalog von Let’s Play House beigetragen. Der Nachfolger hat anderteinhalb Jahre auf sich warten lassen – wieder ein großer Hit? Das Titelstück der 4-Track-EP nimmt deutlich Bezug auf einen Klassiker des Electrofunk: Die flirrenden Synthstabs und die eruptive Bassline von „On A Journey“ ziehen sich nahezu durch den ganzen Track und machen auch aus dieser Deep-House-Version ein Erlebnis. Zurückgenommener dann „Zero“ mit verhaltenem Achtziger-Synthpop-Flair. In tiefere Gefilde rückt „Keep Out“ vor, ein schattierter Housetune mit leichtem „Sueño Latino“-Touch, den der quecksilbrige Suzanne Kraft-Remix zunächst in balearische Gefilde befördert – und danach in den Orbit.