Das Duo Dusky zeigt seine Liebe zur staubtrockenen Kickdrum. Den Titeltrack ergänzen sie um Claps, euphorische Synths und poppige Gesangssamples und verbreiten damit gute Laune in aufgefrischter UK-Garage-Manier. „Rise For Love“ erzeugt entgegen dem Titel etwas düstere Stimmung und „Esperanto Juggler“ schiebt mit tiefergepitchten Vocals und unheimlichen Synths ordentlich Richtung Tanzfläche. Der stärkste Track ist „Words Later On“, der detailverliebt ausgearbeitet ist und mit einem Electro-Einschub glänzt.