Ganze vier Tracks pressen We Play House auf ihre 19. Single. Viel Gegenleistung fürs Geld – zumindest quantitativ. Qualitativ wird aber auch einiges geboten. „Take Me Higher“ ist klassischer House mit Wohlfühlfaktor, Wärme und Euphorie für die Tanzfläche. „Damped“ geht ein Stück tiefer und lebt von einer vitalen Basslinie und eingestreuten Vocalfetzen. Von „Take Me Higher“ gibt es noch zwei Remixe oben drauf. Der „Lauer Al“-Mix nimmt die Intensität des Originals ein wenig zurück und gibt einer neu eingespielten Melodie und den Stimmen mehr Platz, der „Lauer Bert“-Mix tendiert mehr in Richtung Dub und After Hour. Wieder mal eine durch und durch solide Platte aus Gent.