Aster ist ein Duo aus Barcelona, das auf John Talabots Label Hivern Discs nun seine dritte Maxi veröffentlicht. „Cielo“ zeigt JMII und Pettre ein Stück weit entfernt von dem Chicago-Sound, den man bisher mit den beiden seit ihrem Debüt auf Mathematics assoziiert hat. Statt Jack-Tracks gibt es hier Piano-House-Euphorie mit polternden 80s-Drums. Die beiden Garage-geerdeten Remixe von Bicep verpassen der harmonieseligen Euphorie von „Cielo“ deutlich mehr Schub.