Das schwedische Label Studio Barnhus ist stets für eine Überraschung gut. Nach der erstaunlichen Lukas Nystrand von Unge zaubert man in Stockholm mit Baba Stiltz gleich das nächste Kaninchen aus dem Hut. Der erst 20-jährige ehemalige Balletttänzer hat als Betlehem Beard Corporation bereits zwei Folk-Pop-Alben veröffentlicht, die drei Tracks auf dieser EP sind aber purer House respektive Downbeat. Eine in sich geschlossene, eintaktige Phrase wird mantraartig wiederholt, kurz digital angeschreddert und transponiert, um erneut einzusetzen. Viel mehr passiert nicht, aber das ist auch gar nicht nötig. In drei verschiedenen Geschwindigkeiten und Arrangements umgesetzt und auf Kassette aufgenommen, liegt mit „Our Girls“ eine der derzet originellsten Clubmaxis vor: extrem attraktive Platte!