Wer sich rar macht, ist begehrt. Dies ist nach einem Jahr erst die zweite Boytalk-Platte überhaupt. „Macadamia Blue“ ist eine zurückgelehnte House-Nummer für Freiluft-Tänze, deren Groove von sanften Chords getragen wird. Der Marbert Rocel-Remix pumpt die Basslinie auf und bringt ein jazziges Sax ins Spiel, während der „Luvless Thrilled Down Mix“ im Vergleich dazu schon fast zu langsam wirkt. „Met U At The Do“ schickt mit federnder Kick, klassisch housig gehaltenen, kurzen Vocals und reibenden Hi-Hats geradewegs auf die Tanzfläche.