Der Wahl-Berliner Recondite hat in den vergangenen beiden Jahren mit einer Reihe von Maxi-Singles auf Hotflush, Dystopian und seinem eigenen Label Plangent für Aufsehen gesorgt. Im November soll nun sein zweites Album Hinterland bei Ghostly International erscheinen. Die zehn Stücke der LP geben nach Angaben Recondites die Stimmung seiner Heimat Niederbayern wieder. Mit Feldaufnahmen aus der Region will der Produzent die „Emotionen der wechselnden Jahreszeiten“ und die Mentalität der Bevölkerung eingefangen haben. Den Album-Track „Abscondence“ gibt es bei uns schon jetzt zu hören,

 


Stream: ReconditeAbscondence