Hinter Sneaker steckt Thomas Smorek, der ein Jahr in Süd-Ost-Asien gelebt und dort seine erste Solo-EP für Uncanny Valley produziert hat. Entstanden ist eine wüste Hau-den-Lukas-EP, die mit einem derben Beat, Hendrix-haften Gitarren-Licks, schneidender Hi-Hat und introvertiertem Gesang schon in der A1 aufs Ganze geht. A2 lässt den Rock Rock sein, hüllt die Kicks in dicke Basswellen und lässt darüber wispernde Stimmen und dräuende Harmonien aufgehen. B1 ist ein bezwingendes Stück Dschungel-House, B2 lässt uns mit gediegener Geschwindigkeit und einem Mann-Frau-Duett mal wieder runterkommen.