Die fünfte Folge der von Âme und Dixon zusammengestellten „Secret Weapons“-Reihe widmet sich zwei noch nahezu unbekannten Namen, dem Amerikaner Jon Charnis und dem Stuttgarter Konstantin Sibold. Außerdem dabei sind Culoe De Song aus Südafrika und Mario Basanov aus Litauen. Alle vier Tracks bewegen sich innerhalb der House-Koordinaten, in denen man den Innervisions-Sound üblicherweise verortet. Gemeinsam ist den vier Tracks eine teilweise spektakuläre Ausgestaltung der sich auftuenden musikalischen Räume. Der Gewinner dieser EP ist Konstantin Sibold mit „Madeleine“.