Die Berliner Soft- und Hardware-Schmiede Native Instruments hat ihr Sortiment an Controllern für die DJ-Software Traktor um ein weiteres Mitglied ergänzt. Der digitale Zweikanal-Mixer Traktor Kontrol Z1 sei „der kleinste professionelle Mixer der Welt“, teilte die Firma mit, die mit dem neuen Produkt vor allem die Nutzer der Traktor-Apps für iPad und iPhone als Zielgruppe im Auge hat. Der Z1 ist aber auch mit der aktuellen Traktor-Vollversion Pro-2 kompatibel und besitzt ein integriertes Audiointerface. Mit Cross- und Linefadern, Dreiband-EQs sowie Kontrollmöglichkeiten für Filter und Effekte bietet das Gerät trotz seiner geringen Größe alle wichtigen Mixerfunktionen. Der neue Mixer ist einerseits für professionelle Traktor-Nutzer interessant, die sich eine handliche und mobile Mixerlösung wünschen. Andererseits ist das Gerät mit einem Preis von 199 Euro auch für Einsteiger erschwinglich – einer Zielgruppe, der sich Native Instruments erst seit einigen Jahren verstärkt annimmt. Mit dem Z1 in Kombination mit den Traktor-Apps (iPhone: 4,49 Euro, iPad: 17,99 Euro) hat der Hersteller nun genau für diese Gruppe ein attraktives Paket geschnürt.

Der Traktor Kontrol Z1 ist ab dem 3. Juli 2013 erhältlich.

 


Video: Native InstrumentsTraktor Kontrol Z1