Foto: Marie de Crécy

An einer steifen Brise mangelt es der Hafenstadt Hamburg sicherlich nicht. Auch musikalisch gibt es immer wieder frischen Wind zu spüren. Das Flash Music Festival ist der jüngste Zuwachs in der Elektronikmusiklandschaft und findet am Samstag, 18. Mai zum ersten Mal statt. Vier Floors werden im Edelfettwerk in Hamburg-Eidelstedt von einer Vielzahl an DJs und Produzenten bespielt, darunter Étienne de Crécy, der mit der Compilation Superdiscount Ende der 1990er den French Touch auf die internationale House-Bühne brachte. Für die etwas härtere Gangart sorgt Toni Rios, der nach Anfängen im Frankfurter Club Omen und als Resident im Cocoon-Club die Frankfurter Techno-Szene schon lange mitgestaltet und mit seinen Wegbegleitern André Walter und Marco Cannata die Formation Holocube bildet. Wieder einen anderen Stil deckt das Krause Duo aus Jena ab, was gern als „Krauzy Schrouse and Trashno“ bezeichnet wird. Metaboman und Carlson Basu, die das Duo bilden, speisen ihre DJ-Sets aus einer Mischung aus House, Techno, Jazz und HipHop. Dazu kommen noch andere DJ- und Live-Acts aus Hamburg, der Umgebung und von überallher.

Wir verlosen wir 10×2 Karten für die Veranstaltung unter allen, die uns bis Montag, den 13. Mai eine Mail mit dem Betreff Flash schicken.

 

Flash Music Festival
18. Mai 2013, 17 Uhr bis 19. Mai 2013, 17 Uhr

Line-Up:

Étienne de Crécy
Krause Duo
Holocube/ Toni Rios
Kollektiv Ost
Metaboman & Large M (live)
u.v.m.

Edelfettwerk
Schnackenburgallee 202
22525 Hamburg