Dionne und Julius Steinhoff sind die Smallpeople. Das Titelstück beginnt mit Jack und Latin-House-Baukasten, und bindet sich dann irgendwann lässig einen Seidenschal um, spät in der Nacht. Weitere Tracks suchen die Zerstreuung stärker in der Abwesenheit. Die Melodie-Akkorde von „Ninja Restaurant“ klangen einst hymnisch, bevor sie den Schlaf nicht mehr fanden. „Nofretete“ schließlich spult Breakbeats über eine Winde mit dem Ziel, ihnen jede Agilität zu nehmen. House in meisterhafter Verwaschenheit.