Indigo Area aus Amsterdam machen alte Tracks zugänglich, die bisher nur für Eingeweihte hörbar waren. Different World ist der Detroit-Held Claude Young mit seinem Produktionspartner Takasi Nakajima. Ihr „Think Twice“ erforscht die Nähe der Motor City und der denkbar besten Art von Trance: Man wird in eine aus diversen Flächenschichten gebaute Brandung geworfen, die zugleich hart und zart ist. Mit dem anderen Track, dem genial-einfachen „Möbius“, beginnen die Schweden Skudge oft ihren Live-Act. Bei dem Stück scheint die Bassline immer wieder aus dem durch das Drumming vorgegebenen Rahmen auszubrechen und erzeugt so einen untergründigen, brodelnden Funk.