Pulse Code Modulation, bereits 1993 in Marseille gegründet, veröffentlicht seine fünfte EP auf dem eigenen Label Pong Music. Mit klarem, klanglichen Detroitbezug präsentiert sich die 10-Inch in weiß-rot marmoriertem Gewand. 2001 schon von so manchem Franzosen als die heimische Antwort auf Basic Channel und UR ausgemacht, genießt man auf dieser EP wieder mal tiefe, dubbige Arrangements und Akkorde, die definitiv zu gefallen wissen. Irgendwo zwischen DeepChord und Chain Reaction und bereits unterstützt von Quantec und DJ Deep.